Menü Schließen

Das „Lichterhaus Schattauberg“ leuchtet für den guten Zweck

Die Zeit unserer Spendenaktion hat für uns als Familie einen großen Lohn parat: Die vielen, vielen Menschen, die uns kontaktieren, freuen sich einfach mit uns, dass diese Idee so gut funktioniert und wir gemeinsam Großes bewirken können. Gerade eben hat uns wieder ein Anruf erreicht, von dem wir euch kurz erzählen möchten.

Der Anrufer war Manfred Gradwohl, der mit seiner Familie schon seit Jahren seine Leidenschaft für einen guten Zweck einsetzt: Manfred und die Seinen lieben einfach beleuchtete Weihnachts- und Winterfiguren und Familie Gradwohl ist ständig auf der Suche nach neuen Motiven und Figuren, um jedes Jahr in ihrem eigenen Garten neue Attraktionen bieten zu können. Mittlerweile ist die Familie aus Schattauberg (Nr. 95, 8211 Ilztal, direkt an der B54 zwischen Gleisdorf und Pischelsdorf) in ihrer Region weithin bekannt und erhellt vielen Schaulustigen in der „dunklen Jahreszeit“ den Advent. Die Besucher können über das Grundstück flanieren und sich mit ein paar warmen Getränken auch für einen guten Zweck stärken. Im heurigen Jahr werden die Getränke nicht ausgeschenkt, sondern zur Selbstentnahme bereitgestellt, um die aktuellen Kontaktbeschränkungen einzuhalten.

Vor einigen Jahren hat uns das Glück dann zusammengeführt: Manfred Gradwohl hat in der „Steirerkrone“ einen Bericht über unsere Spendenaktion gelesen und uns daraufhin kontaktiert: Er wollte „sein Spendengeld“ einer Aktion überlassen, die die Gelder 1:1 an Familien mit Kindern weiterleitet. Und so ist Familie Gradwohl zu einem unserer Großspender geworden und hat in den vergangenen drei Jahren in Summe bereits 2.300 Euro an uns gespendet. Wir sagen herzlich DANKE für euer Engagement und Vertrauen!

Schaut vorbei beim Lichterhaus Schattauberg, Schattauberg 95, 8211 Ilztal, direkt an der B54 zwischen Gleisdorf und Pischelsdorf und in der Dämmerung sowie Dunkelheit wahrlich nicht zu übersehen! Bis (mindestens) inkl. 31. Jänner täglich abends zugänglich!

Auch wir waren schon bei Familie Gradwohl zu Besuch, das Foto stammt aus dem Jahr 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA *