Menü Schließen

„Unsere kleine Farm“ hilft auch mit

Uns haben dieser Tage wieder schöne Nachrichten erreicht. Meine liebe Cousine Julia bewirtschaftet mit ihrem Mann Markus und der mittlerweile fast ein Jahr alten Nachwuchsbäurin Jasmin einen kleinen Bauernhof im Norden von Graz. Anlässlich des Starts unserer diesjährigen Spendenaktion haben sich die Drei etwas überlegt und einen Brief an ihre Nachbarn, Freunde und Kunden verfasst. Ich möchte euch dessen Inhalt nicht vorenthalten, denn es freut uns ungemein, dass wieder eine Privatinitiative entstanden ist, um uns zu unterstützen. HERZLICHEN DANK an euch, liebe Julia, lieber Markus, liebe Jasmin!

Hier der Wortlaut des Briefes:

Liebe Kunden, liebe Nachbarn, liebe Freunde,
wie Ihr vielleicht wisst, organisiert mein Cousin Klaus Krainer jedes Jahr eine Spendenaktion mit seinen Jungs. Moritz (9) und Matteo (8) basteln etwas, um dieses Werkstück am 6. Jänner unter allen Spendern zu verlosen. Die Aktion wurde 2013 ins Leben gerufen und von Jahr zu Jahr kommt ein höherer Betrag zusammen, der in Not geratene Familien 1:1 zu Hilfe kommt.
Auch wir mussten in diesem Herbst im familiären Umfeld miterleben, wie schnell es gehen kann und eine (werdende) Mutter steht ohne Partner da. Es gibt Familien, die in solchen Situationen kein oder kein ausreichendes Sicherheitsnetz haben. Den Verlust des Partners bzw. eines Elternteils kann kein Geld der Welt aufwiegen, aber es kann die finanziellen Unsicherheiten etwas abfedern. In diesem Jahr kommen die Spenden zwei Müttern und vier Kindern zu Gute, bei denen jeweils der Partner/Vater verstorben ist.


Uns allen ist bewusst, dass in Zeiten einer Pandemie viele Menschen finanziell enger kalkulieren müssen. Vielleicht könnt ihr aber trotzdem ein paar Euro auf die Seite legen für diese zwei Familien. Wir sind natürlich dabei.


Zusätzlich fließt der Ertrag vom Eier Verkauf von 01.12.2021-07.01.2022 zu 100% in die Aktion von Klaus, Viktoria, Moritz und Matteo. Weil wir wissen, dass wir großes Glück haben, finanziell abgesichert zu sein. Weil wir wissen, wie schnell sich das ändern kann. Weil wir die Aktion von Familie Krainer einfach nur großartig finden!


Weiter Informationen, Zeitungsartikel, Kontonummer und die Geschichte, wie alles begann, findet Ihr unter:
www.familiekrainer.at


Wir wünschen Euch eine schöne und besinnliche Adventzeit,
Julia, Markus und Jasmin samt Geflügelgeschwader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA *