Kunden des Kaufhaus Hubmann in Stainz spenden 444 Euro

Regionalität, Nachhaltigkeit, Verantwortungsbewusstsein: Kaum ein Unternehmer in der Steiermark steht so sehr für diese Werte wie der Stainzer Kaufmann Florian Hubmann. Er ist unentwegt bemüht, in seinen Geschäften in Stainz und Eibiswald nachhaltig zu wirtschaften, regionale Erzeugnisse anzubieten und das System einer jahrzehntelangen Überfluss-Gesellschaft, die den Planeten und auch seine Menschen ausbeutet, zu durchbrechen.

So passt es nur ins Bild, dass sich das Kaufhaus Hubmann in zahlreichen Initiativen engagiert – nicht nur im Wirtschaftsleben, sondern auch sozial. Im Februar diesen Jahres erhielten wir so die Anfrage, ob das Kaufhaus Hubmann bei ihrer “Charity-Bar” am Faschingdienstag Geld für unsere nächste Aktion sammeln “dürfte”. Selbstverständlich haben wir dies sehr gerne angenommen und es erfüllt uns durchaus mit Stolz, dass ein so traditionsreiches Unternehmen wie das Kaufhaus Hubmann, das mehr als 110 Jahre “auf dem Buckel” hat, uns ein so großes Vertrauen entgegenbringt.

Der Faschingdienstag war heuer am 25. Februar, also noch vor den ersten Corona-Beschränkungen in Österreich, und so tummelten sich viele Kunden im Kaufhaus Hubmann und genehmigten sich auch gerne ein Glaserl zwischendurch. Der Erlös dieser Bar kommt nun jenen Familien und Kindern in der Marktgemeinde Wies zugute, die wir für unsere heurige Aktion ausgewählt haben. So dürfen wir uns herzlich bei Florian Hubmann und seinem gesamten Team für die großzügige Übergabe von 444 Euro an uns bedanken!

Schaut doch mal beim Hubmann vorbei und lasst vielleicht auch euer “Like” dort: https://www.facebook.com/HubmannDasKaufhaus

DANKE!