7.400 Euro für jedes der fünf Kinder

Wir haben gute Nachrichten: Seit der Verlosung letzte Woche sind noch fast 1.700 Euro bei uns eingegangen! Damit ist der Spendenbetrag auf die wirklich atemberaubende Summe von 37.000 Euro geklettert. Das bedeutet natürlich neuen Rekord, wir haben die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 2018 (von damals 17.210 Euro) damit mehr als verdoppelt!

Diese 37.000 Euro werden nun „brüderlich“, oder besser gesagt „schwesterlich“ geteilt, denn alle unsere fünf Kinder, die wir heuer unterstützen, sind Mädchen. Jede von ihnen erhält also aus unserer Aktion heraus einen Betrag von 7.400 Euro. Dieses Geld wird, so haben uns die Eltern gesagt, für die Kinder angelegt bzw. bei Bedarf beispielsweise für Ausbildungskosten verwendet.

Alle drei Familien möchten sich bei allen Spendern herzlich bedanken. Sie waren völlig überwältigt von er riesigen Spendenbereitschaft und konnten kaum glauben, wieviel Geld heuer zusammengekommen ist. Als wir ihnen telefonisch gesagt haben, dass wir ihren Kindern jeweils mehr als 7.000 Euro überweisen werden, waren sie sehr gerührt und sprichwörtlich sprachlos. Ein aus tiefem Herzen kommendes „Danke“ ist aber ja auch genug, und dieses „Danke“ möchten wir gerne an euch weiterleiten.

Corona macht uns heuer leider (vorerst) einen Strich durch unsere Rechnung, dass wir uns mit den Gewinnern unserer Bilderrahmen (noch einmal Gratulation an Familie Rutrecht aus St. Georgen im Lavanttal) und den begünstigten Familien treffen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben – wir werden im Frühjahr oder Sommer, je nachdem, wann es die Umstände wieder zulassen, zu einem Grillnachmittag bei uns einladen. Das Geld jedoch bekommen die Kinder natürlich sofort: Wir werden das Geld in der kommenden Woche überweisen.

Auch wir als Familie Krainer möchten uns bedanken. Ihr habt uns wieder einmal die Zeit von Ende November bis Mitte Jänner versüßt, uns daran erinnert, wie groß die Menschlichkeit und Hilfsbereitschaft in unserem Umfeld ist und auch daran, was wirklich wichtig ist im Leben. Dafür möchten wir euch danken und wir hoffen, dass ihr auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein werdet. Um über den Start der Aktion im nächsten Advent auf jeden Fall informiert zu werden, tragt euch doch bitte in unseren Newsletter ein.

MISSION COMPLETE!